Wählen Sie 0700 7773 2437 oder 06135 702956

Elearning

Sie sind hier: Startseite » BLOG-Podcast » Elearning

Elearning

Elearning und Lernprogramme

Elearning, Blended Learning,WBT- das ist Thema in dieser Episode. Wir erstellen in deutsch und in vielen Fremdsprachen diverse Aufnahmen für viele E-Learning.

In den meisten Sprachen haben wir drei bis vier Kollegen und Kolleginnen, mit denen wir regelmäßig zusammenarbeiten. Im Vergleich zu vielen Sprecheragenturen haben wir hier aber nur eine beschränkte Auswahl.

Wenn in einem oder in zwei Jahren ein Elearning-Programm angepasst werden muss, dann können wir wirklich in den meisten Fällen das auch leisten. Ein geänderter Produktname kann einfach erneuert, angepasst, eingefügt werden, und nicht alles muss neu gesprochen werden.

Eine Agentur, die nun 30 oder 40 Sprecherinnen und Sprecher in einer Sprache vorhält, die kann das nicht immer gewährleisten, dass wirklich alle Stimmen auch in zwei oder drei Jahren so noch zur Verfügung stehen. Das ist einfach ein ganz normaler Vorgang.

Wer so viele Stimmen hat, kann nicht alle ausreichend mit Aufträgen versorgen. Und irgendwann springt auch mal eine Stimme ab und dann ist es natürlich ärgerlich, wenn es genau die Stimme war, die ich für mein Elearning-Programm gebucht hatte. Und wenn dann diese Stimme nicht mehr verfügbar ist, dann ist es ärgerlich für diese ganze viel Elearning Produktion.

Ähnlich verhält es sich mit Portalen, bei denen Aufträge für Sprecher ausgeschrieben werden können. Voicebase oder Fiverr sind interessant, wenn es um eine einzelne Buchung geht. Wenn ich aber überlege, wie oft im Alltag auch einmalige Sprachaufnahmen im Laufe der Zeit dann doch hier noch eine Änderung und am Schluss vielleicht durchaus auch mal drei Änderungen erhalten haben.

Und dann sind dann oft die erstmals geglaubten gesparten 20 oder 30 Euro für die Sprachaufnahmen ziemlich teuer.

Für mich ist es wie in allen Bereichen - wir arbeiten direkt mit Menschen zusammen und bauen Partnerschaften auf. Und der große Vorteil bei diesen Partnerschaften: gibt es mal ein Problem in einem Projekt, sind durch die persönlichen Beziehungen alle daran interessiert, eine Lösung zu finden. Oft kann man dann auch mal für ein Budget aktiv werden, das vielleicht nicht ganz so groß ist.

Ich finde, gerade die Zusammenarbeit zwischen Menschen sollte gerade in kreativen und künstlerischen Bereichen besonders hoch bewertet werden.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.